Kursangebot: Deutsch für den Beruf

Die berufssprachlichen Deutschkurse orientieren sich an den Konzepten des Bundesamts für Migration und Flüchtlinge (BAMF) und bieten sich für den Einsatz in DeuFöV-Kursen an, können aber selbstverständlich auch in anderen Deutschkursen oder Maßnahmen der beruflichen Weiterbildung zum Einsatz kommen. Die Kommunikation in Situationen des Berufsalltags steht im Vordergrund.

A2-B1-Deutschkurs Beruf

Illustration: Ein Mann mit Bohnergerät und Reinigungswagen, eine Frau mit Schraubschlüssel, über eine geöffnete Motorhaube gebeugt.

Der Kurs A2-B1-Beruf schlägt eine Brücke vom allgemeinsprachlich ausgerichteten Integrationskurs zum berufssprachlichen Bereich. Er bietet sich für die Verwendung in den Spezialkursen A2 und B1 der berufsbezogenen Deutschförderung an und orientiert sich an den entsprechenden Lernzielkatalogen und Konzepten des BAMF. Um die Binnendifferenzierung zu erleichtern, werden die Inhalte über zwei parallele Lernstränge vermittelt – jeweils für die Sprachstufen A2 und B1.

Zielgruppe/Einsatzbereich

Spezialkurse A2 und B1 der berufsbezogenen Deutschförderung (DeuFöV)
andere Maßnahmen zur beruflichen Weiterbildung

Umfang

12 Lektionen à 15 Lerneinheiten
5 Übungen pro Lerneinheit
1 Szenario pro Lektion
1 Test pro Lektion

Besonderheiten

parallele Lernstränge A2 und B1
Übersetzung in 18 Sprachen
Badges für Lernerfolge
als App verfügbar

Weiterführende Dokumente

Zum Kurs A2-B1-Beruf

 

B2-Deutschkurs Beruf

Illustration: Eine Schreinerin mit Säge, ein Krankpfleger mit Stethoskop

Der Kurs B2-Beruf entspricht dem Konzept für den Basiskurs B2 im Rahmen der bundesweiten berufsbezogenen Deutschsprachförderung. Er richtet sich an Lernende, die bereits das B1-Niveau erreicht haben und ihre Sprachkenntnisse anhand von berufsbezogenen Szenarien weiterentwickeln möchten. Die branchenübergreifenden Themen behandeln unter anderem die Kommunikation am Arbeitsplatz, Weiter- und Fortbildung, Bewerbungen und Vorstellungsgespräche.

Zielgruppe/Einsatzbereich

DeuFöV-Kurse / Berufssprachkurse
Maßnahmen zur beruflichen Weiterbildung

Umfang

20 Lektionen à 15 Lerneinheiten
5 Übungen pro Lerneinheit
3 Szenarien pro Lektion
1 Test pro Lektion

Besonderheiten

Badges für Lernerfolge
als App verfügbar

Weiterführende Dokumente

Praxisbeispiel

Eine Frau vor einem Whiteboard. Foto: Henning Wegener

Praxisbeispiel

Das vhs-Lernportal in einem Berufssprachkurs
Zum Bericht

Zum Kurs B2-Beruf

 

Schreiben und Lesen in der Pflege - Hilfskräfte

Illustration: Auto eines Pflegedienstes, Pflegerin und ältere Dame  am Tisch

Mit dem Online-Training "Schreiben und Lesen in der Pflege für Hilfskräfte" können (angehende) Pflegehilfskräfte sich auf die schriftlichen Aufgaben im Beruf vorbereiten. Anhand von beispielhaften Situationen aus dem Arbeitsfeld der ambulanten Pflege trainieren sie Fachwortschatz sowie Formulierungen und üben das Lesen und selbständige Verfassen von typischen Texten, z.B. Ernährungsprotokollen, Anamnesebögen, schriftlichen Schichtübergaben.

Zielgruppe

Pflegehilfskräfte in Ausbildung oder Beruf
mit Deutschkenntnissen ab Niveau A2
bzw. Schriftsprachkenntnissen ab Alpha-Level 3

Einsatzbereich

Sprach- und Fachunterricht in der Pflegeassistenz-Ausbildung
Berufssprachkurse für zugewanderte Pflegekräfte
Selbstlerntool für Pflegehilfskräfte in Beruf oder Ausbildung

Umfang

5 Lektionen mit ca. 160 Übungen

Weiterführende Dokumente

Zum Angebot für Hilfskräfte in der Pflege

 

Schreiben und Lesen in der Pflege - Fachkräfte

Illustration: Eine Krankenschwester misst Blutdruck, ein Pfleger begleitet einen älteren Herrn mit Rollator vor einem Seniorenheim.

Das Online-Training  "Schreiben und Lesen in der Pflege für Fachkräfte" schult die schriftsprachlichen Komptenzen von (angehenden) Pflegefachkräften. Das Lernen erfolgt handlungsorientiert anhand von typischen Situationen aus Krankenhaus und Seniorenheim. Die Lernenden üben, typische Texte zu verstehen, und trainieren einschlägige Formulierungen sowie den Pflegefachwortschatz. Themen sind z.B. Sturz- und Wundprotokolle, Pflegeberichte und Biografiebögen.

Zielgruppe

Pflegefachkräfte in Ausbildung oder Beruf
mit Deutschkenntnissen ab Niveau B1
bzw. Schriftsprachkenntnissen ab Alpha-Level 3-4

Einsatzbereich

Sprach- und Fachunterricht in der Pflegeausbildung
Berufssprachkurse für zugewanderte Pflegekräfte  (z.B. im Rahmen von DeuFöv)
Selbstlerntool für Pflegekräfte in Beruf oder Ausbildung

Umfang

5 Lektionen mit ca. 210 Übungen

Weiterführende Dokumente

Zum Angebot für Fachkräfte in der Pflege

 

Das könnte Sie auch interessieren

Illustration: Drei Frauen mit einem Computermonitor und Büchern

Schulungen zu den Deutschkursen

Zu den wichtigsten Funktionen der Deutschkurse und zum Einsatz im Unterricht bieten wir regelmäßig kostenlose Webseminare an.

Illustration: Videokamera, ein Mann und eine Frau mit Mikrofon

Praxisbeispiele

Einblicke in den DaZ-Unterricht in unterschiedlichen Kursformaten sowie Tipps von anderen Lehrkräften finden Sie in unseren Berichten und Videos.

 

Newsletter "Grundbildung & Integration"

Einblicke in die Praxis, Wissenswertes rund um die Themen Grundbildung & Integration sowie Neuigkeiten zum vhs-Lernportal.
Newsletter abonnieren